Mashsee Hafensänger Baltic Porter

imageBrauerei: Mashsee Brauerei
Sorte: Porter
Alkoholgehalt: 6,1%
Stammwürze: 16%
Bittereinheiten: 20 IBU
Hopfen: k.A.
Malz: Gerstenmalz
Genusstemperatur: k.A.
Perfekt zu: k.A.

Das Hafensänger Baltic Porter ist ein Bier so schwarz wie die Tiefen des hannoveraner Maschsees. Es präsentiert sich mit ausgeprägten Röst- und Karamellmalznoten angenehm malzbetont.

Aussehen: Ein schwarzes, naturtrübes Bier mit einer cremigen, recht stabilen Schaumkrone.

Aroma: Kaffee, Karamell, Malz.

Geschmack: Malzaromatisch, Kaffee, brotartig, leichte Fruchtnoten.

Antrunk: Röstmalzaromatisch, moussierend.

Körper: Ausgewogen, weich.

Bittere: Leichte Bittere.

Nachtrunk: Feinherb, malzig im Abgang, lang anhaltend.

Fazit:
Ein vielschichtiges, leckeres Bier mit angenehmen Malz- und leichten Fruchtnoten!

Bewertung:
4c6a8-4star

Advertisements

Gruthaus Pumpernickel Porter

imageBrauerei: Gruthaus-Brauerei
Sorte: Porter
Alkoholgehalt: 5,6%
Stammwürze: 13%
Bittereinheiten: k.A.
Hopfen: k.A.
Malz: Gerstenmalz, Roggenmalz
Weitere Zutaten: Pumpernickel (Schwarzbrot)
Genusstemperatur: k.A.
Perfekt zu: k.A.

Ein Bier wie das Pumpernickel Porter gibt es nur im Münsterland: Obergäriges herbes Roggen-Porter, in dem echtes Schwarzbrot mitgemaischt wird. Der Roggen Obergäriges herbes Roggen-Porter, in dem echtes Schwarzbrot mitgemaischt wird. Gebraut wird diese dunkle Brauspezialität in der Liebharts Privatbrauerei in Detmold.

Aussehen: Ein naturtrübes, kastanienbraunes Bier mit einer cremigen, nicht sehr stabilen Schaumkrone.

Aroma: Karamell, Malz, Kakao.

Geschmack: Malzaromatisch, würzig, Kaffee, Kakao, brotartig.

Antrunk: Röstmalzaromatisch, würzeartig, lebendig.

Körper: Weicher Körper, voll.

Bittere: Gut eingebundene Bittere.

Nachtrunk: Feinbitter, malzig im Abgang.

Fazit:
Ein gutes Bier für kühle Herbstabende. Angenehme Röstaromen, süffig, aber leider etwas leer im Abgang!

Bewertung:
8d768-3star

Riedenburger Dolden Dark

imageBrauerei: Riedenburger Brauhaus
Sorte: Porter
Alkoholgehalt: 6,9%
Stammwürze: 17,2%
Bittereinheiten: 28 IBU
Hopfen: k.A.
Malz: k.A.
Genusstemperatur: k.A.
Perfekt zu: k.A.

Das Dolden Dark aus dem Riedenburger Brauhaus ist ein klassischer englischer Porter, eingebraut mit Gerstenmalz, Emmermalz und Hopfen aus biologischen Anbau nach Bioland Richtlinien.

Aussehen: Ein schwarzes, naturtrübes Bier mit einer cremigen, nicht sehr stabilen Schaumkrone.

Geschmack: Malzaromatisch, Kakao, Kaffee, Bitterschokolade, süßlich.

Antrunk: Röstmalzaromatisch, moussierend.

Körper: Vollmundig, prickelnd.

Bittere: Gut eingebundene Bittere.

Nachtrunk: Malzig im Abgang, leicht fruchtig.

Fazit:
Etwas unausgewogenes Porter und mir persönlich zu süß und zu blass im Abgang. Durch die angenehme Aromatik, jedoch gut trinkbar und wird sicherlich seine Freunde finden!

Bewertung:
8d768-3star