BraufactuM Darkon

imageMein heutiges Testbier kommt wieder mal von BraufactuM aus Frankfurt am Main. Es handelt sich diesmal um das Darkon, ein traditionelles Schwarzbier, welches ausschließlich mit dunklen Malzen eingebraut wurde.

Seinen Ursprung hat das Schwarzbier in Thüringen und es war bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein durchaus beliebtes Bier. Erst mit Verbreitung der hellen Biere ist das Schwarzbier ein wenig in Vergessenheit geraten, wurde aber seit der Wiedervereinigung als kulinarische Spezialität wiederentdeckt.

Ein schönes, schwarzes Bier mit einer kräftigen, feincremigen und sehr stabilen Schaumkrone. Im Geschmack röstmalzaromatisch, Bitterschokolade und Kaffee. Der Antrunk ist schlank und röstmalzaromatisch. Der Körper ist weich, harmonisch und mit einer weichen Süße. Eine dezente Bitternote begleitet einen in den malzigen Abgang mit einer rauchigen Note.

Fazit:
Ein gutes Schwarzbier, mit vielen angenehmen Aromen!

Stammwürze: — %
Alkoholgehalt: 5,4%
Brauerei: BraufactuM

Bewertung:
4c6a8-4star

Advertisements

Bosch Porter: Schwarze Magie

bosch_porter

Beschreibung des Herstellers:
Ein Schwarzbier, das bewusst die Aromavielfalt der traditionsreichen englischen Porterbiere aufgreift und dabei streng das deutsche Reinheitsgebot achtet. Bosch Porter ist eine malz-aromatische, tiefschwarze untergärige Spezialität von außergewöhnlicher Qualität und Reife. Schon im Antrunk fallen die an Schokoladenaromen erinnernden Röstmalznoten auf, die in eine angenehme Süße übergehen. Der hintergründige Hopfenbittere harmoniert exzellent mit dem vollmundigen Körper.
Bosch Porter gewinnt den „European Beer Star 2007“ und wird damit zum besten Schwarzbier in Europa gekürt. Ein gelungenes Beispiel der hohen Braukunst aus dem Hause Bosch, wie es die begehrte internationale Auszeichnung jetzt eindrucksvoll unterstreicht.

Stammwürze: 13,3%
Alkoholgehalt: 5,3%
Brauerei: Brauerei Bosch

Bewertung:
8d768-3star

Fazit:
Ein Schwarzbier mit einer cremigen, leider nicht lang anhaltenden, Schaumkrone. Im Geschmack süßlich, fruchtig, Kakao und Vanille. Im Antrunk malzaromatisch und frisch. Der Körper ist rund und ausgewogen. Eine zarte Bitternote begleitet einen in den süßlichen und fruchtigen Abgang. Nicht schlecht!

Schwarze Rose

schwarze_rose

Beschreibung des Herstellers:
Gebraut nach dem Deutschen Reinheitsgebot unter Verwendung von hochwertigen Rohstoffen.

Stammwürze: 12,3%
Alkoholgehalt: 4,9%
Brauerei: Rosenbrauerei Pößneck

Bewertungsdetails:

Aussehen:
4c6a8-4star

Antrunk:
8d768-3star

Körper:
8d768-3star

Nachtrunk:
8d768-3star

GESAMT:
8d768-3star

Fazit:
Ein Schwarzbier mit einer stabilen, feinporigen Schaumkrone. Im Geschmack leicht rauchig, Bitterschokolade und Kaffee. Im Antrunk röstmalzaromatisch, vollmundig und angenehm. Der Körper ist rund und ausgewogen. Eine gut eingebundene, leichte Bittere begleitet einen in den rasch ausklingenden, malzigen Abgang. Ein angenehmes, gutes Schwarzbier!